Zum Hauptinhalt springen

Günzburg

Organisation : Stefan Balkheimer

email an : Stefan Balkheimer

Stadtrat :  24 Mitglieder, Oberbürgermeister : Gerhard Jauernig (SPD)

bisherige Zusammensetzung : CSU : 7, SPD : 7, UWB : 4, FWG : 4, GBL : 2 Sitze

 

Burgau

Organisation :  Martin Lechler

email an : Martin Lechler

Stadtrat : 20 Mitglieder, 1.Bürgermeister : Konrad Barm (FWV)

bisherige Zusammensetzung : CSU : 5, SPD : 3, FDP : 2, FWV : 4, CWG : 4, ABB : 2 Sitze

Jettingen-Scheppach

Organisation :  Martin Lechler

email an : Martin Lechler

Stadtrat : 20 Sitze, 1. Bürgermeister : Hans Reichart (CSU)

bisherige Zusammensetzung : CSU : 9, FUW : 6, Jungbürger : 5 Sitze

Krumbach

Organisation :  Christoph Weber

Stadtrat : 24 Sitze, 1.Bürgermeister : Hubert Fischer (JW)

bisherige Zusammensetzung : CSU : 10, SPD : 4, UFWG : 5, Junge Wähler : 5 Sitze

Leipheim

Organisation :  Stefan Balkheimer

email an : Stefan Balkheimer

Stadtrat : 20 Sitze, 1.Bürgermeister : Christian Konrad (CSU)

bisherige Zusammensetzung : CSU : 10, SPD : 4, Grüne : 1, UWG : 4, Frei Wähler : 1 Sitz

Offingen

Organisation :  Felix Mitterhuber

email an : Felix Mitterhuber

Stadtrat : 16 Sitze, 1. Bürgermeister : Thomas Wörz (SPD)

bisherige Zusammensetzung : CSU : 5, SPD : 5, FWO : 4, FWS : 1, Junge Bürger : 1 Sitz

 


 

Kreistag Landkreis Günzburg

Organisation :  Stefan Balkheimer

email an : Stefan Balkheimer

Kreistag : 60 Sitze, Landrat : Hubert Hafner (CSU), tritt nicht mehr zur Wahl an

bisherige Zusammensetzung : CSU : 30, FWV : 10, SPD : 10, B90/Grüne : 6, FDP : 4 Sitze

Auf seiner Sitzung am 11.10.2019 hat der Kreisvorstand der Linken im Bundestagswahlkreis Günzburg / Neu-Ulm einstimmig Rudolf Ristl (Piraten, Jettingen-Scheppach) als ihren Vorschlag

für den Landrat des Landkreises Günzburg bestimmt. Diese Nominierung muss nach dem bayr. Kommunalwahlgesetz noch durch eine Aufstellungsversammlung bestätigt werden.

Diese wird voraussichtlich in der zweiten Novemberhälfte stattfinden.


Pressemeldungen der Bundespartei


Pressemeldungen der Landespartei